Hallo, ich bin Stefanie.

Als Tüftlerin und Forscherin widme ich mich der Erkundung nachhaltiger Wege, als Podcasterin und Kursleiterin teile ich mein Wissen, und als Botschafterin setze ich mich für einen respektvollen Umgang mit unserer Welt, den Tieren und uns selbst ein.

Die Erkenntnis, dass unbegrenztes Wachstum auf einem begrenzten Planeten nicht fortbestehen kann, stellt uns vor eine Entscheidung: Wir können die Augen verschließen und auf das Unmögliche hoffen, oder wir können tief durchatmen und den ersten Schritt in Richtung Veränderung wagen.

Ja, dieser Weg ist unbequem, herausfordernd, und voller Fragen und Unsicherheiten. Doch er ist zugleich wunderbar und aufregend, gespickt mit neuen Entdeckungen und unzähligen Möglichkeiten.

Seit Anfang 2015 befinde ich mich auf dieser Reise. Schritt für Schritt gehe ich voran, immer mit dem Ziel vor Augen, an einer Zukunft zu bauen, die ein gutes Leben für alle Lebewesen auf unserem Planeten ermöglicht.

Mein Weg zu einem enkeltauglichen Leben

Was wir jetzt brauchen sind mutige Menschen wie Dich, die auch mal den unbequemen Weg gehen.

Wir brauchen den großen Wandel, ein anderes System, eine andere Gesellschaftsform - das ist groß und gewaltig und kann Dich lähmen, das kann ich gut verstehen.

Und doch beginnt jede Veränderung mit dem ersten Schritt.

Was ist Dein erster Schritt, den Du in Richtung Nachhaltigkeit gehen kannst? In Richtung Klimagerechtigkeit? In Richtung gutes Leben für alle?

Kontaktiere mich gern, wenn Du Dir auf Deinem Weg Begleitung wünschst.